Home / Series / SOKO Stuttgart / Aired Order / Season 2 / Episode 14
Home / Series / SOKO Stuttgart / Absolute Order / Season 1 / Episode 34

Tödliche Sabotage

Beim sonntäglichen Angeln zieht Jo Stoll eine Leiche aus dem Neckar. Bei dem Opfer handelt es sich um Sebastian Grothe, Mitglied der militanten Umweltschutzgruppe "Green Attac", die aktuell gegen den Bau eines Einkaufszentrums demonstriert. Mit Hilfe ihres Anwalts Behrens ist es der Gruppe kürzlich gelungen, den Stopp der Bauarbeiten zu erwirken. Doch der Erfolg ist nur von kurzer Dauer: Bereits am nächsten Tag sollen die Bagger wieder rollen. Bei der Inspektion der Baustelle entdeckt die SOKO Anzeichen einer Sabotage. Der Bauunternehmer Raible gerät unter Verdacht. Hat er das "Green Attac"-Mitglied Grothe womöglich auf frischer Tat ertappt, erschlagen und anschließend im Fluss entsorgt? Oder handelt es sich um ein Eifersuchtsdrama innerhalb der Gruppe? Verdächtig ist hier der Aktivist Pit Spengler. Er hatte wegen seiner Freundin Tanja Wiener Streit mit dem Opfer. Beide, Raible und Spengler, haben ein Motiv für die Tat. Doch die SOKO findet noch eine weitere Spur. Sie führt in die JVA Stammheim zum inhaftierten Schwerverbrecher Richard Hamm. Was hat er mit dem Mord zu tun? Text: ZDF

Deutsch English

Missing Information

TheTVDB is an open database, meaning that if information or images are missing, you're welcome to log in and add the information yourself.

  • This episode is considered complete!